top of page

Im Rahmen der Frederickwoche hatte die Grundschule Benningen Besuch von Autor Armin Pongs.

Aktualisiert: 13. Nov. 2023

Pongs bezeichnet sich selbst als Millionär – als Lesemillionär. Sein erklärtes Ziel ist es, Kinder vom Lesen zu begeistern und so selbst zu Lesemillionären zu machen.

Den Zweitklässlern gab er in seiner einstündigen Lesung einen Einblick in seine Krokofil-Reihe. Das Krokofil ist ein freundliches Krokodil, das an seine Träume glaubt und alles dafür tut, sie wahr werden zu lassen.

Die Viertklässler lernten Pongs Buch „Der magische Kalender“ kennen. Dabei geht es um vier Freunde, die durch Zufall ein geheimnisvolles Buch finden. Die Vier lernen den Burgherrn Professor Leonard kennen, der den Freunden den magischen Kalender vorstellt. Mit diesem gelangen die Kinder an Orte, an denen sie Tiere retten müssen, die vom Aussterben bedroht sind.

Armin Pongs bezog die Kinder beim Vorlesen immer wieder mit ein, so dass sie seinen Ausführungen gebannt folgten und am Ende viele neue Bilder im Kopf hatten. Pongs erklärte den Kindern, dass es kein Film, kein Fernsehprogramm und kein Computerspiel schafft, eigene Bilder entstehen zu lassen. Das gelingt nur durch das Lesen von Texten. Der Autor ließ sich das Versprechen geben, ab heute mehr zu lesen und schenkte jedem Kind am Ende einen besonderen Stein, der sie an ihr Versprechen erinnern soll.

In der anschließenden Schreibwerkstatt wurden einige Viertklässler selbst zu Autoren und entwickelten aus einem Geschichtenanfang und Stichworten eine eigene Geschichte weiter.




24 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page