Eine aufregende Woche...

Der Wiedereinstieg in die Schule nach den Pfingstferien fiel in diesem Schuljahr leicht: Im Rahmen unserer Projekttage „Musik / Afrika“ bastelten die Kinder afrikanische Trommeln und Spielzeuge, malten afrikanische Szenen oder probten kleine Stücke oder Tänze ein. Am Donnerstag präsentierten sie ihre tollen Ergebnisse ihren MitschülerInnen. Direkt im Anschluss zogen die Klassen weiter in die Gemeindehalle zum Geschichtenerzähler Marcus Hoffmeister. Dieser war mit seinen Djemben angereist, um Geschichten, Lieder und Weisheiten aus Afrika nach Benningen zu bringen. Seine Kernbotschaft gilt nämlich für alle Kinder der Welt: Sei mutig - du kannst alles schaffen! Fast nebenbei lernten die Kinder das Trommeln auf Djemben kennen und stimmten schnell mit Begeisterung in Herrn Hoffmeisters Rhythmen ein: Trommeln macht Spaß! Das durften am Nachmittag auch die Eltern erfahren. Die zu diesem Zweck mitgebrachten 400 Instrumente wurden an alle Anwesenden verteilt, und schon ging die Trommelreise in die zweite Runde.

Ein besonderes Dankeschön gilt dem Elternbeirat, der die Kinder an diesem heißen Junitag mit Getränken und Leckereien versorgt hat und allen Eltern, die beim Ein- und Ausladen der Trommeln geholfen haben. Auch freuen wir uns, dass so viele Familien unseren fairtrade-Verkauf ( für den Weltladen Ludwigsburg ) unterstützt haben.

Am Freitag beendeten wir die Woche mit den Bundesjugendspielen auf dem Sportplatz. Ein besonderes Dankeschön gilt: Allen Helfern und Helferinnen, die uns an den Stationen und als Riegenführer unterstützt haben, dem Roten Kreuz für die medizinische Begleitung, den Mitgliedern des TSV Benningen Fußball für die Betreuung der Spielstationen und die Bewirtung der Kinder und der Gemeinde Benningen für die Finanzierung derselben.


55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen